Familienrecht

Die Entscheidung, eine Beziehung zu beenden, hat weitreichende Konsequenzen, die von den Partnern im ersten Moment oft nicht bedacht werden.

Emotional belastet, sind viele nicht in der Lage, die neue Lebenssituation allein wieder in geordnete Bahnen zu lenken.
Gemeinsam entwickeln wir daraus im Verlaufe des Mandats eine zielorientierte Strategie, losgelöst von Emotionen, die Trennung und Scheidung belasten.

Wir ermitteln, ob und in welcher Höhe Unterhalt für Kinder oder den Ehegatten während der Trennung und nach der Scheidung zu zahlen ist, welche Ansprüche auf Ausgleich eines Zugewinns, beim Gesamtschuldnerausgleich, bei Vermögensauseinandersetzungen, bei der Aufteilung der in der Ehe erworbenen Rentenanwartschaften im Rahmen des Versorgungsausgleichs bestehen, sowie Hausrat und Vermögen aufgeteilt werden können.

Zu regeln ist bei gemeinsamen Kindern auch das Sorgerecht, der Aufenthalt und der Umgang.

Ansprechpartner

Esther Dilcher
Nadine Nutschan
Menü schließen